News

Neues im Femdom Empire

Obwohl ich den Gedanken der Dienstleistung als Domina ablehne, bin ich stets darum bemüht mein Sortiment zu verfeinern. Wie könnte ich das Wohlbefinden meiner Gäste täglich steigern, wäre ich nicht ständig auf der Suche nach neuen Überraschungen? Daraus resultieren auch jedes Jahr ca. 70 neue FemDom Videos, inspiriert von unterschiedlichsten Wünschen und Fantasien. Im Film wie im Studio überlege ich mir spontan die mögliche Handlung und entscheide mich erst dann für die passende Kleidung. Manchmal geeignet für Facesitting, manchmal besonders aufreizend oder einfach nur intensiv duftend. Latex und Nylons bilden den Rahmen, meine Laune, Sympathie und dein Benehmen entscheiden dann weiter über deinen persönlichen Lustgewinn.

Nach dem neuen Hängekäfig aus Leder, den neuen Segufix Fesseln für Kopf und Füße zur Komplettfixierung, kannst du nun auch mit den neuen Stahlfesseln, bestehend aus Halsband, Hand- und Fussfesseln, das Gefühl erleben, ein Skl*ve zu sein. Danach ist die Anschaffung von speziellen Latex Gasmasken für Verschlauchungen, Anschluss an den NS Inhalator und für Spiele mit dem Atembeutel und evtl. dem Vakuum Tower geplant.

Vamp2-5k

Nach dem gesamten Innenausbau und der Eröffnung des Studios vor genau 8 Jahren, begannen im Sommer 2018 die Ausbauarbeiten in der obersten Etage meines Hauses. In der 2. Etage entsteht gerade ein Loft mit Fotostudio und Dachterrasse, mit Blick auf den Swimmingpool. Im kalten Winter spenden die Kamine zusätzlich wohlige Wärme und der Käfig verfügt über extra Bodenheizung. Nun wird es aber Zeit, die dünnen Wände des ehemaligen Heubodens, rund um das Vakuumbett zu isolieren um die Kälte konstant abzuhalten. Meine Gäste wissen um die Mühen aus einem alten Stall ein gemütliches SM Paradies wachsen zu lassen und ich freue mich darauf, 2019 ein weiteres Projekt abschliessen zu können! Auch der Klinikraum soll in diesem Jahr einen frischen Anstrich bekommen.